NEWSLETTER

AKTUELLE INFORMATIONEN – IM APRIL 2010

 

Änderungen der Mehrwertsteuer per 1.1.2011

 

Sehr geehrte Damen und Herren

 

Zur Finanzierung des Defizits bei der Invalidenversicherung wird die Mehrwertsteuer per 01.01.2011 wie folgt erhöht:

  • Normalsatz: von 7,6 % auf 8,0 %
  • Reduzierter Satz: von 2,4 % auf 2,5 %
  • Sondersatz Hotellerie: von 3,6 % auf 3,8 %

 

Der Übergang von den alten zu den neuen Sätzen erfolgt nicht wie bei den bisherigen Erhöhungen, sondern nach einem neuen System. Massgebend ist der Zeitpunkt der Leistungserbringung: liegt dieser noch im Jahr 2010, und wird die Leistung offen so fakturiert, dann können die bisherigen MWST-Sätze in Rechnung gestellt werden, auf der gleichen Rechnung können sogar Leistungen 2010 (zu den bisherigen MWST-Sätzen) und 2011 (zu den neuen MWST-Sätzen) miteinander fakturiert werden.

 

Zusammen mit den ordentlichen Sätzen werden auch die Saldosteuersätze entsprechend erhöht.

 

Diese Änderungen führen dazu, dass für das nächste Jahr wieder jeder Steuerpflichtige die Möglichkeit hat, von der effektiven Abrechnung zur Abrechnung nach Saldosteuersätzen oder umgekehrt zu wechseln, auch wenn die Fristen noch nicht abgelaufen sind.

 

Die Umsatzlimite für die Steuerpflicht ist von CHF 100'000 auf CHF 109'000 und die Möglichkeit zur Abrechnung mit Saldosteuersätzen von CHF 5'000'000 auf
CHF 5'020'000 erhöht worden, sodass sich an der Steuerpflicht selbst durch die Erhöhung keine Änderung ergibt.

 

Freundliche Grüsse

LEU TREUHAND AG

 

 

 

Leu Treuhand AG – Haus METROPOL – Zentralstrasse 100 – Postfach 36 – CH-8212 Neuhausen am Rheinfall

Telefon +41 (0)52 675 00 00 – Fax +41 (0)52 675 00 01 – E-Mail info@leutreuhand.ch

 

Mitglied                                                          Mitglied des Schweizerischen Treuhänderverbandes